Für unser Befinden wäre es doch so wohltuend, wenn wir uns von Covid-19 nicht zermürben ließen!

Dennoch, nun bringt dieses Virus schon seit einem 3⁄4 Jahr unser aller Leben gehörig durcheinander. Es ist absolut verständlich und menschlich, dass uns langsam die Energie ausgeht, dass wir gereizt und verzweifelt reagieren, und die gesundheitliche und finanzielle Unsicherheit sehr, sehr belastend ist. In solch ungewissen und unsicheren Zeiten kann es schon passieren, dass wir uns ohnmächtig und ausgeliefert fühlen.

Es muss aber nicht so sein! Wir haben, was wir oft vergessen, immer die Wahlmöglichkeit, unser Erleben und damit unser Leben zu gestalten – Psychotherapie bietet Ihnen die Chance, das zu erlernen.

Unabhängig davon, ob Ihr momentanes Unwohl-Befinden durch körperliche, psychische, familiäre oder wirtschaftliche Faktoren ausgelöst wurde: Ich möchte Ihnen gerne helfen, wieder mehr Kraft und Zuversicht aufzubauen.

Meine Praxis ist auch im Lockdown für Sie geöffnet! (17.11.20) Bei Bedarf biete ich online-Therapie an.

In Härtefällen komme ich Ihnen gerne mit meinem persönlichen Corona-Solidaritätsbeitrag finanziell entgegen.

Geben wir die Hoffnung nicht auf, Corona wird vorübergehen! Mit den besten Wünschen, dass Sie und ihre Lieben gesund durch diese Zeit kommen!

Liebe Besucherin, lieber Besucher – herzlich willkommen! Vielleicht interessieren Sie sich für diese Seite, weil Sie gerade eine problematische Zeit durchleben und sich deshalb zu einer Psychotherapie entschlossen haben.

Ich gratuliere Ihnen dazu, denn aus eigener Entscheidung Unterstützung in Anspruch zu nehmen, ist schon der erste Schritt, wieder in Ihre eigene Kraft und in ein selbstbestimmteres, freudvolleres Erleben zu kommen.

Eine Pusteblume vor rotem Hintergrund.

In bestimmten Lebensphasen kann es vorkommen, dass man trotz größter Anstrengung alleine keinen Ausweg findet, sich überfordert und ausgeliefert fühlt. Meist stellt sich in solchen Situationen ein gedankliches Umkreisen des Problems ein, die eigenen Fähigkeiten, sich selbst zu helfen, sind überlagert durch Kummer, Leid und Sorgen.

Als Psychotherapeutin sehe ich mich als eine Art „Reisebegleiterin“, um Ihnen zu helfen, mit Ihnen gemeinsam neue, für Sie stimmigere Wege zu finden und Probleme in Lösungen zu verwandeln. Ich möchte Sie dabei unterstützen, in Ihnen schlummernde Fähigkeiten, zu denen Sie momentan vielleicht keinen Zugang haben, wieder spürbar, erlebbar und nutzbar zu machen.